Aktuelles » Maschine vs. Natur

Natur!

Natur!hab gewonnen!

So, entsprechend den Regeln der Wette gewinnt die Natur.

24h Überleben ohne fremde Hilfe wie Glühbirnen mal vorrausgesetzt.


14.06.2010 bauer

Hühnereier 22.04.10

Franz' Gelege

Kommentare: 47
Ihr freundlicher Buchmacher Jan - Do 22.04.2010 13:39
Antworten

Bet and Win!

Gebote können ab sofort hier eingereicht werden. Axel: 10 € auf Ente
forellenassi - Do 22.04.2010 17:53
Antworten

leicht verdientes Geld

5 € auf Ente
wassermann - Do 22.04.2010 19:58
Antworten

enten mit schlechten chancen

Nach Ausweis von laufis.de brüten Enten 28 Tage, Hühner nur 21. Aber es kommt natürlich auch auf die Betreuung an, und wenn ich da den Kabelsalat sehe...
wassermann - Do 22.04.2010 20:00
Antworten

ente

Hupps vergessen: 20 Türkisch Lira auf Ente
günni - Do 22.04.2010 20:03
Antworten

HUHN

10 Euros auf die Hühner
Entenpapa - Do 22.04.2010 21:27
Antworten

Allgemein zum Gebot

Grundsätzlich geht es hier nicht um Geschwindigkeit, sondern ob es überhaupt klappt mit die Kingers! Wenn die Ente kein bock hat, schlecht... Aber, wenn Franzens Hühner Stromausfall haben! Na? Sowas passiert. Nur bietet Ihr alle auf die Enten, so ist die Quote schlecht. Das gilt es zu bedenken!
Jugendamt - Do 22.04.2010 21:32
Antworten

Mama?

Zu wem dürfen die Hühnchenkücken dann eigentlich Mama sagen? Etwa zu jeder Plastikdose?
Wohlfahrtspflege - Do 22.04.2010 21:57
Antworten

Alles potentielle Heimkinger

Herr Werner, Meggy und der Habicht freuen sich schon auf die Generation mutterloser Opfer- Heimkinger solln ja besonders anfällig für Dealer und die Versprechungen des bösen Wolf sein (Aber was solls von diesem Phänomen lebt ja ne ganze Branche, nich war Frau Jugendamt?) Ich setzte 5 auf Ente (falls sie bis zum Schlüpfen dem Fuchs entwischt) und 5 auf Huhn (weil das nicht so wahrscheinlich ist).
ungermieter - Do 22.04.2010 22:31
Antworten

Fürsorge

aaah, - der ahle Erpel lässt de Muddi doch nich sitzen in Ruhe, de Kleene muss ooch immer hingerher machen, wenn der Ahle am Zaune steht un midde Nachbarsenten schnabuliert. Un jetze im Frühling musse besonders offpassen off 'n, denn es erpelt gewaltich bei'n Enten. Ich saache, das das midde Enten nüscht wird. Ich gloobe, dass der koreanische Eieraotomat sich mehr Zeit nimmt für de Familie un so. Der tut sanft schaukeln un hats nich eilich - un mer ham och schon Milch zu Joguhrt jeschaukelt mid dem Dinge.
Frau Wassermann - Sa 24.04.2010 21:18
Antworten

Adoption

Vielleicht kann ja de Hühnerflüstererin von nebenan ein paar von den Kleenen adoptieren.
Schranz - So 25.04.2010 18:55
Antworten

100 pro HUHN

Nach den gewonnen Erkenntnissen der wissenschaftlichen Untersuchungen von gesternabend setze ich nen 10er auf die Hühner!!! Keine Chance den Enten, die sitzen in letzter eh nur noch aufm Friedhof rum!!! ich vermute die Proben schon ihr Ableben... Bis zum Schlüpfen sind die Kleinen leider mutterlos. Ich glaub das denen völlig egal, solange warm und feucht ist in ihrem Ei. Danach schlage ich vor, kommisarisch Petra als Leihmutter einzusetzen. Sie kann die Küken ja dann in ihrem neuen großen Auto unterbringen :-) Für Herrn Werner und die anderen Banausen steht die Schrotflinte schon bereit! also keine Sorgen... Übrigens, es handelt sich nicht um Franz' Gelege, sondern um eine Co-Produktion die in Zusammenarbeit von Christoph, Katja und Franz entstanden ist. Ich kann doch alleine garnich so viele Eier produzieren, wenn ihr wisst was ich meine... und alle anderen wollen ja wohl auch Eier essen... 13 Tage noch. Sympathisanten der Enten, kratzt schon mal das Geld zusammen!!!
günni - So 25.04.2010 18:56
Antworten

Adoption?

Diese Dame führt ein Hühner-KZ.
frau wassermann - So 25.04.2010 22:35
Antworten

Adoption

...und bei der wird Erziehung noch GROSS geschrieben. Irchendjemande muss sich ja gümmorn...
Johannes - Mo 26.04.2010 12:10
Antworten

Das war ja klar

Nach Ei-Phone und Ei-Book jetzt also auch noch Ei-ergelege !
Entenobmann - Fr 07.05.2010 10:11
Antworten

+++Newsflash+++

Vorgestern versuchte es Ente mal mit dem Anwärmen der nunmehr 25 Eier. Leider fehlt es ihr noch an Durchhaltevermögen. Gestern ging es schon etwas besser bzw. länger, aber auch diesen Versuch brach sie ab. Biest! Sollte die Maschine obsiegen? Und sollte sie auch Mutter von 25 Enten werden?
Schranz - Fr 07.05.2010 20:56
Antworten

erster Zwischenbericht

so, hier nun der erste Zwischenbericht von der eierei am abend vor dem Tag der Tage: 4 eier (3 weiße und 1 grünes) sind angepickt, bei einem guckt schon der Schnabel ausm Loch raus! allerdings geht alles sehr, sehr langsam... mal sehen wie´s morgen früh aussieht.
Jan - Sa 08.05.2010 00:31
Antworten

Egal wie

die 7.20 müssen von jedem der hier las auf mein Konto überwiesen werden. Und wir loggen sehr, sehr genau, entiende?
Chikki - Sa 08.05.2010 09:20
Antworten

Ohhh my goood!

The plastic mum did the trick!
schranz - Sa 08.05.2010 11:01
Antworten

zwischenbericht

Wie auf dem Foto rechts in der Navigationsleiste zu sehen ist, ist aus den 4 angepickten eiern tatsächlich was rausgekommen... Momentan sind 3 weitere am kämpfen. Sympathisanten der Enten, kratzt schon mal das Geld zusammen!!!!
webmann - Sa 08.05.2010 19:24
Antworten

Webcam

Webcam, leider nicht in HD aber ümmerhin! Link unterm Kückenbild.
staunemann - So 09.05.2010 19:40
Antworten

Super Webcam

Was für ein Getümmel.
Jan - Mo 10.05.2010 10:23
Antworten

Kuschelig

... da will man sich fast mit rein legen. Apropos - http://www.marktjagd.de/angebot/STERNBURG-Export-Netto-Marken-Discount_530818.html würde den Take Out ausgleichen.
forellenassi - Mo 10.05.2010 11:02
Antworten

ganz schön was los ...

(... der Ente zieh ich den Hals lang). Kann ich bitte auch Ton haben (piep,piep,pieeep)?
webmann - Mo 10.05.2010 11:27
Antworten

ganz schön was los ...

Ton & Livestream gehen nur im LAN. Also Klappi einpacken, herkommen, einloggen oder selber gucken. Oder Frau Merkel anrufen und fragen was nun mit dem angekündigten Breitband auf dem Lande wird. Bisher nüscht! Dafür gab's Windräder. Viele. Danke.
untermieter - Mo 10.05.2010 14:39
Antworten

nüscht los

10.05.2010, 14.33, nüscht los, liegen alle nur rum - Mittagspause. Dachte erst, die sind alle tot - bin ich runter - geguckt - alles i.O. - Nur: nüscht los. Ich guck nachher nochmal. Wer Wettschulden hat, kann Sternburg trinken. (Thilo Sarrazin)
forelle - Di 11.05.2010 14:16
Antworten

Moment mal ...

... das sind doch ganz klar kleine Enten!
schranz - Di 11.05.2010 19:30
Antworten

das wars

so, Stecker ist gezogen, Glucke ist tot! Wer bis jetzt nicht aus dem Ei gekrochen ist, hat definitiv Pech gehabt! Wer errät wie viele es sind? Es gibt einen eine Überraschung für die richtige Antwort! und, Kuhstallbewohner dürfen natürlich nicht mitraten, die wissens ja alle. @ Forelle: Seit wann haben denn Enten einen spitzen Schnabel? Bist wohl wieder mal durch trübe Wasser geschwommen du Blindfisch. oder nee, du willst dich nur davor drücken deinen Wetteinsatz zu zahlen. So geht das nicht meine liebe...
Forelle - Mi 12.05.2010 14:36
Antworten

Ich weiss es ..., ich weiss es!

Neun sinds! Neun (Spitzschnabel)Enten! (womit ich gleich doppelt gewonnen hab - ha,ha!)
Entenobmann - Mi 12.05.2010 19:43
Antworten

Ente

Sie sitzt!
untermieter - Mi 12.05.2010 21:25
Antworten

Schönreden

Spitzschnabelenten.......hartnäckig, der Mann - ähh - die Forelle.
schranz - Do 13.05.2010 01:03
Antworten

die Forelle

und zählen kannse auch nicht, die Forelle! Ach, was soll das blos noch werden mit dir...
Besorgte - Di 01.06.2010 20:46
Antworten

Entenpapa!!!!!

Papa Axel, nu musst aber bald heme kommen, das mit die Entenküken geht balde los!!!!
papa - Mi 02.06.2010 10:07
Antworten

re:Besorgte

Sitze fest in Bessaker. Mi. und ümmer noch Wein im Schrank.
Streng - Mi 02.06.2010 12:49
Antworten

Dalli

Sauf aus - komm heme!
Günni - Mi 02.06.2010 13:19
Antworten

Wer Ist

Besorgte? Und streng? Hä? Wer?
keulefan - Do 03.06.2010 10:41
Antworten

ischdrehdursch :)

... die Kamera, schnell ... die Kamera! Ich kanngarnüschtsehen! Entenkinger! Kabeltrommel, 20 Meter Verlängerung, egal ... aaaahhh!
Entenobmann - So 06.06.2010 17:20
Antworten

ischdrehdursch

Bitte sehr!
keulefan - Mo 07.06.2010 13:23
Antworten

Wie schön, ...

... das es geklappt hat! Niedlich! Sind schon alle da? Wieviele sinds denn? Wann bekomm ich mein Geld ausgezahlt? Fragen über Fragen ...
Frau Wassermann - Mo 07.06.2010 20:00
Antworten

ohh niedlich

Das sieht ja niedlich aus, das Kleine. Herzlichen Glückwunsch, der Grundstein für Axels Entenimperium ist gelegt...Bis nachher
Harmoniejunky - Mo 07.06.2010 21:21
Antworten

Du sollst nicht eitel Wette setzen auf die Geschöpfe des Herrn zu deinem Vortheile (Joh V/3418)

"entsprechend den Regeln der Wette gewinnt die Natur." ? Ich mahne und hebe den Finger. Nein, nicht den Mittleren. Dies sind nicht die Werke des Kuhstalls, wie ich sie jüngst noch kannte. Lasst ab vom goldenen Kalb. Nehmt eines jeden Schachertaler und verwendet sie zum Gedeih des Geflügels, denn Labsal und Herzensruhe werdet Ihr ernten. Des weiteren verkennet nicht die Werke der SchranzInnen. War es denn eine Menschendose, die aus topfgeweihten Leibesfrüchten neues Leben erwachsen liess? Nein, denn Hingabe und Fürsorge vollbrachten es, und wussten sich nur keine andere Hilfe denn die feuchtwarme Schachtel. So weisen denn die wachsenden Hühnchen auf die gute Absicht und Herzenswärme, genau wie die Entlein auf der Entenobmänner und Frauen wachsame Augen. Einet Euch denn im erbaulichen Pflegen der Brut, denn einander kleinliche Gewinne abjagen zu trachten.
Harmoniejunky - Mo 07.06.2010 21:34
Antworten

...

...und traget den freundlichen Rat zum Obmann Eures Servers, dessen Zeit von GMT auf MESZ zu richten, so sich die Maschine nicht Zufalles halber in Engeland aufhält. :-)
keulefan - Di 08.06.2010 14:18
Antworten

Grossherziges Angebot!!!

Er ist zwar etwas wirr in seinem Sermon - aber grundsätzich hat er natürlich Recht der Harmoniejunkie über mir - deshalb will ich nun ein gutes Beispiel geben, und gebe kund: "Von meinem so billig gewonnenen Gelde soll sackweis Entenfutter herbeigeschafft, und allerley zuträglicher Jubel und Gaudi veranstaltet werden mit dem Ziele, dass die Kücken sich ätzen mögen und wachsen und gedeien. Für dieses Opfer möge man mir nur die Patenschaft für eines dieser Entlein übertragen." (Kleingedrucktes: Die Patenschaft beinhaltet freie Namenswahl für eine (1 Stück) Ente, Recht auf Wiedergabe in Bild und Ton, Recht auf Verwertung aller von der Ente jemals erbrachten Leistungen exclusive (!) Eier, Nachfahren, Braten und die Anbringung einer gut sicht- und auch aus grösserer Entfernung gut lesbaren Tafel folgenden Inhalts am Entenhaus: "Die Ente XXX wird von XXX durch eine Patenschaft grossherzig unterstützt". Mit der einmaligen Übertragung des Wettgewinns an die Entenobmänner/frauen sind alle Voraussetzungen und Verpflichtungen für eine Patenschaft erfüllt. Die Ente verbleibt am Standort. Sie kann ohne Einverständnis des Paten nicht verliehen, verkauft oder gebraten werden.)
schranz - Di 08.06.2010 17:43
Antworten

Where is the duck???

I can´t see it anymore...
duckdad - Di 08.06.2010 17:54
Antworten

Where is the duck???

moving here eggs around
Günni - Do 10.06.2010 08:36
Antworten

Keulefan!

hier, kriegst'n Fünfer, kauf Dir'n Eis. Nu aber ab!
obmann - So 13.06.2010 21:34
Antworten

Ente hat fertig

So, die Ente ist fertig. Resultat: 1 Entlein Das ist nicht sehr viel, quantitativ gesehen. Aber das Kücken ist sehr gut gelungen und erfreut sich bester Gesundheit. Webcam ist offline. So, nun wieder zum Thema Volleyball wechseln!
schranz - So 20.06.2010 14:13
Antworten

schlechte Quote

Nun abschließend nochmal ein Vergleich der Schlupfquote bei Hühner und Enten. Hühner: 25 Eier in die Maschine gelegt - 13 Küken sind geschlüpft. Das ergibt eine Quote von 52% Ente(n): 12 Eier untergelegt - 1 einziges Küken ist geschlüpft Das ergibt eine Schlupfquote von lediglich 8,33% Hier wird ja wohl eindeutig klar, welche Spezie gesiegt hat!!! Zu überlegen bleibt auch, ob das eine Küken wirklich unter der Ente hervorgekrochen ist oder ob hier nicht doch vielleicht ein Kuckuckskind vom Herrn Nachbarn untergeschoben wurde, der Wette wegen? Außerdem frag ich mich was aus dem heiligen Feste in diesem Jahr werden soll? Mindestens 2 Dutzend hungrige, fleischfressende Kuhstallbewohner und ein dünner, langer Entenhals... Wer soll denn da satt werden? Ooh du tristes Weihnachtsfest!!!
Kommentar hinterlassen
bei neuen Kommentaren informieren

Totalisator

Name Ente Huhn
Axel 10 0
Forellenassi 5 0
Wassermann 10 0
Günni 0 10
Wohlfahrtspflege 5 5
Gross pool 30 15 45
Take out

7,2
Net pool

37,8
Gewinnquote 1,26 2,52

Es gelten die Bedingungen der Familie. Einwendungen sind gegen die Wand zu sprechen. Sieger ist die Gattung, deren erstgeschlüpfte Brut einen Tag (24h) ohne zusätzliche Hilfsmittel auf dieser Erde zu verweilen in der Lage ist.

Freundlichst
Luciano Camparello


14.06.2010 jan

Klick links or rechts to blätter! Klick drauf for PopUp!

Navigation

Sitz! Such!

Zuletzt hinzugefügt

KuhstallgeburtstagHängeseilbrücke über die RappbodetalsperreNachwuchs!1.7.2017 - 20 Jahre Kuhstall.Weihnachtsandacht in AdendorfWeihnachtsfest Feuerwehr rss

Zuletzt geäußert

Es lebe der Kuhstall!Erst beim nächsten Fest!Danke für die liebe EinladungStatus QuoZelt